Außerunterrichtliches | Exkursionen

Exkursionen

Seit Jahre bereichert ein umfangreiches Exkursionsangebot das Schulleben. Durch die Erfahrungen an außerschulischen Lernorten werden andere Lebensräume erschlossen, Unterrichtsinhalte vertieft und erweitert, soziale Lernformen gelebt und Möglichkeiten einer anschaulichen Horizonterweiterung eröffnet. Das lässt sich eigentlich für alle Fächer aufzeigen. Die altersgemäß gewählten Ziele dienen der Stärkung der Klassengemeinschaft und stehen in der Regel unter thematischen Schwerpunkten. Als Exkursionsformen haben sich die traditionell im September stattfindende Exkursionswoche, fachgebundene Tagesexkursionen und die in der Verantwortung der einzelnen Klassen liegenden Wandertage bewährt.

Exkursionswoche

Im Schuljahr gibt es 2 Zeiträume für Mehr- und Eintagesfahrten, in denen keine Klassenarbeiten geschrieben werden. Im Frühjahr wird ein zentraler, fakultativ nutzbarer Wandertag festgelegt.
Einen besonderen Höhepunkt stellt das Skilager für die 7. Klassen dar. Statt im Herbst fahren diese Schüler im Januar eines jeden Schuljahres in die Schweiz um entweder Grundfähigkeiten im Alpinski zu erwerben, oder um vorhandene Talente weiterzuentwickeln.
Zeitgleich findet für ausgewählte Schüler ein Winterlager in Grünheide statt.

Fachbezogene Exkursionen Schuljahr:

für das aktuelle Schuljahr ... hier als pdf-Datei

Erinnerungen

Fotodokumente von aktuellen Schulfahrten sind stets unter Impressionen | Exkursionen zu finden.

Ergebnisse der Studienfahrt Kunst/Deutsch 2005 nach Srbska Kamenice/Böhmische Schweiz sind zu sehen unter www.wandermaler.de.

Schüleraustausch Freital-Padrón
Intercambio 2004/2005 Kreisgymnasium Freital-Deuben - IES Camilo José Cela
Autor: Michael Nagel