Außerunterrichtliches | Kultur

Rückblick auf das Fest der Sprachen

Der 25. März 2011 war ohne Zweifel wieder ein Höhepunkt in diesem Schuljahr. Bereits zum dritten Mal fand das Fest der Sprachen statt, ein buntes Programm mit Beiträgen aller Fremdsprachen, die an unserer Schule gelehrt und gelernt werden. Neben zum Teil selbst geschriebenen Sketchen und Theaterstücken auf Spanisch, Latein, Englisch, Russisch und Französisch brachten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 - 11 auch mehrere Lieder auf der Bühne zu Gehör und begeisterten das Publikum. Und natürlich sorgten die tänzerischen Einlagen von Flamenco bis CanCan für gute Stimmung in der vollbesetzten Aula. Durch das Programm führte charmant unsere Fremdsprachenassistentin Hayley aus den USA. Für die kulinarische Umrahmung des Festes sorgten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 11 mit Kaffee, Kuchen und Sandwiches.

Das diesjährige Fest der Sprachen war ein gelungener Abend, der nicht nur zeigen sollte, welche Freude es macht, eine oder mehrere Fremdsprachen zu lernen. Wir wollten auch über den Tellerrand schauen und Spenden sammeln, um ein Hilfsprojekt zu unterstützen. Bereits am Nachmittag konnten wir deshalb in der Aula Dr. Hagen Bruder begrüßen, einen Dresdener Chirurgen, der seit mehreren Jahren das Projekt Diospi Suyana (www.diospi-suyana.org) in den peruanischen Anden unterstützt. In seinem Vortrag brachte er den Zuhörern mit beeindruckenden und berührenden Bildern und Worten die Lebensweise der Quechua-Indianer und seine praktische Tätigkeit in einem aus Spenden errichteten Krankenhaus mitten in den Bergen Perus näher.

Der Erlös der Spendenaktion und des Kuchenbasars beträgt 500,60 €! Das ist ein ganz tolles Ergebnis. 350 € überweisen wir an Diospi Suyana und 150,60 € erhält die Jahrgansstufe 11 für ihren Abiball im nächsten Jahr.

Ein ganz großes Dankeschön an alle, die gespendet haben, und an all jene, die uns auf vielfältige Weise unterstützt und zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben!

Constanze Frenzel, Anja Püschel
06.04.11

nächstes Bild