Schulvorstellung | Fremdsprachen

Fremdsprachen-Angebot

Erste Fremdsprache: ab Klassenstufe 5 Englisch

Englisch ist die Kommunikationssprache, deren Kenntnis in vielen Berufen vorausgesetzt wird. Sie ist für alle Schüler an unserer Schule verbindlich.

Zweite Fremdsprache: ab Klassenstufe 6 Latein (derzeit 1 Klasse pro Klassenstufe)
Französisch (derzeit 2 Klassen pro Klassenstufe)
Spanisch (derzeit 3 Klassen pro Klassenstufe)

Ab Jahrgangsstufe 6 erlernen die Schüler eine weitere Sprache. Sie können zwischen Latein, Französisch oder Spanisch wählen:

Die Wahl der zweiten Fremdsprache erfolgt in der Klassenstufe 5.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine bestimmte Fremdsprache. Die Zuordnung erfolgt in Klassen (mit bis zu 28 Schülern). Übersteigt die Anzahl der Interessenten für eine Fremdsprache die vorhandene Platzkapazität, so ist ein Losverfahren möglich. Dieses ist ein sachgerechtes Verfahren, welches durch das ihm zugrunde liegende Zufallsprinzip eine willkürfreie Verteilung der Plätze gewährleistet und die Gleichbehandlung der Bewerber sicherstellt (vgl. Verwaltungsgericht Braunschweig, Beschluss vom 12.12.2006, Az.: 6 B 321/06).

Latein wird als „die Mutter“ der romanischen Sprachen bezeichnet, da diese aus dem Lateinischen hervorgegangen sind. Zudem sind zahlreiche Fachausdrücke aller Wissensgebiete dem lateinischen Wortschatz entnommen. Das Erlernen dieser Sprache fördert das logische Denken und trainiert durch das Übersetzen vom Lateinischen in die deutsche Sprache deine Ausdrucksfähigkeit. Am Ende der Jahrgangsstufe 10 erhält der Schüler das Latinum, dessen Erwerb von vielen Studiengängen an der Universität gefordert wird. (Latein als 2. Fremdsprache).

Französisch ist in mehr als fünfzig Ländern Amtssprache. In Europa wird es in Frankreich, Belgien, Luxemburg und Teilen der Schweiz gesprochen – somit bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, diese Sprache praktisch anzuwenden. Nicht unerwähnt bleiben darf, dass Frankreich seit Jahren einer der wichtigsten Handelspartner der Bundesrepublik ist.

Annähernd 500 Millionen Menschen auf der Welt sprechen Spanisch. Darüber hinaus ist es eine der am häufigsten verwendeten Sprachen der internationalen Kommunikation und in den USA de facto zweite Verkehrssprache. Spanien ist weiterhin eines der bevorzugten Reiseziele der Deutschen

Dritte Fremdsprache: im sprachlichen Profil in Klassenstufe 8 bis 10 Russisch oder Spanisch

Entscheidet sich der Schüler in der Jahrgangsstufe 8 für das sprachliche Profil, kannst er als dritte Fremdsprache zwischen Russisch und Spanisch wählen, sofern Spanisch nicht bereits in Klasse 6 gewählt wurde. (Profil)
Die Wahl der III. Fremdsprache erfolgt in der Klassenstufe 7 über die Profil-Wahl.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf ein bestimmtes Profil. Die Zuordnung erfolgt in Projektgruppen (mit bis zu 28 Schülern). Übersteigt die Anzahl der Interessenten für eine Fremdsprache die vorhandene Platzkapazität, so ist ein Losverfahren möglich (siehe oben).

Ab Klasse 8 wird zusätzlich die AG Latein angeboten. Nach kontinuierlicher Teilnahme an dieser AG vom 8. bis zum 12. Schuljahr und dem Bestehen der Ergänzungsprüfung am Ende der Jahrgangsstufe 12 erhält der Schüler das Latinum. (Die AG Latein)